Abteilungschronik

November 2012

Vier motivierte junge Trainer haben sich mit André, Bastian, Benedikt und Carolin gefunden. Endlich haben wir ein Jugendtraining.

September 2011

Unsere neue Internetseite geht zum Trainingsstart nach den Sommerferien an den Start.
Jürgen Thieke wird offiziell ins Training eingebunden und der Trainerstab wechselt fortan innerhalb der Trainingstage, damit jeder Trainierende von der Erfahrung der einzelnen Trainier profitieren kann.

Mai 2011

Markus Buthe errangt zum ersten Mal den Titel des Westdeutschen Meisters in der Gewichtsklasse Sen. -85 kg.

März 2011

Markus Buthe wird zum dritten Mal NRW Landesmeister in der Gewichtsklasse Sen. -85 kg.

Juli 2010

Das langjährige Dojo, die kleine Sporthalle des Pelizaeus Gymnasiums, wird durch die Stadt Paderborn abgerissen und die Ju-Jutsu Abteilung wechselt übergangsweise in die Sporthalle 4 der Grundschule Kaukenberg.

Ende 2009

Leider verlässt uns unser langjähriger Trainer Stefan Berendes, der aus privaten Gründen keine Zeit mehr für das Training hat. Markus Buthe übernimmt seine Aufgaben als Abteilungsleiter und wird dazu bei der darauffolgenden Mitgleiderversammlung einstimmig gewählt.

März 2009

Falk Harnisch unterstützt ab jetzt offiziell das Training am Mittwoch.

Januar 2009

Stefan Berendes wird durch seine Ju-Jutsu Abteilung geehrt. Hierfür wurde er durch einen falschen Vorwand ins Dojo beordert und von all seinen Trainingspartner der letzten 25 Jahre empfangen. Bei einem rauschenden Fest erhält Stefan als Dank von seinen Trainierenden eine Urkunde für den Trainer des Jahres, einen Riesenpokal und eine Nintendo Vii Sport.

Januar 2007

Robin Jonas und Markus Buthe werden für besondere sportliche Leistungen im Jahre 2006 beim Neujahrsempfang durch den Hauptverein geehrt.

November 1990

Stefan Berendes besteht die Prüfung zum 1. Dan.

Copyright 2011 Ju-Jutsu Paderborn im TV 1875 - Abteilungschronik.
Joomla templates 1.7 by Hostgator